TuS/ASV - HFN 3:1 (1:0)

Tore:
Filla Richard, Kull Matthias, Ufuk Deniz

Kader: Dürr, Haag , Weber K., Gottwald, Lindenmeyer, Hirsch
Probst R., Schwab, Birkmann, Filla, Kull, Plachki, Ufuk, Sommerer F.

Schiedsrichter: Schlecht

Unter der tadellosen Regie von Schiedsrichter Schlecht entwickelte sich
ein sehr faires Spiel beider Mannschaften.

Den besseren Start erwischte zunächst der Gast, nach etwa 15 Minuten
fand die SG jedoch besser ins Spiel und konnte folgerichtig das 1:0
erzielen. Richard Filla gelang im zweiten Versuch sein Debüttreffer
für die AH. Kurz darauf hatte Ralf Probst mit einem Distanzschuss Pech,
als der Pfosten einen weiteren Treffer verhinderte.

Auch nach der Pause wiederholte sich das Anfangsgeschehen der ersten
Hälfte. Der SV HFN kontrollierte das Geschehen und konnte den verdienten
Ausgleich erzielen. Weitere Möglichkeiten zur Gästeführung wurden in dieser
Phase von Torhüter Steffen Dürr vereitelt.
Im weiteren Spielverlauf besann sich die SG wieder auf ihre Eigenschaften,
und erzielte durch Matthias Kulm das 2:1.
Kurz vor Spielende war es Martin Schwab, der uneigennützig vor dem Tor
quer auf Deniz Ufuk spielte, und dieser keine Mühe mehr hatte, den Ball
zum 3:1 Enstand einzuschieben.