TuS/ASV - TSV Dürrwangen 1:5 (1:3)

Tor: Sommerer Frieder

Kader: Fortkamp; Lang, Gottwald, Weiß, Fryda, Haberzettl, Probst, Hirsch,
Schwab, Weber K., Weber R., Deniz, Sommerer F., Sommerer G.

SR: Hans Schlecht

Nach einem guten Beginn mit einigen Chancen und der schön über Bernd Lang
herausgespielten Führung durch Frieder Sommerer ließ die SG die benötigte
Zweikampfstärke und Laufbereitschaft vermissen. So kamen die ballsicheren
und lauffreudigen Gäste schnell und ziemlich problemlos zu verdienten
Führung.

Nach der Pause versuchte die SG wieder mit mehr Einsatz ins Spiel zu kommen,
dies gelang gegen die weiterhin aktiveren Gäste nicht. So musste die SG die zweite
Niederlage in Folge hinnehmen, diesmal aufgrund des fehlenden
Einsatzwillens völlig verdient.
Hans Schlecht war der fairen Partie ein souveräner Leiter.