TSV Mönchsroth - TuS/ASV 5:2 (2:2)

Tor: Volland Frank, Körner Markus

Kader: Schöller, Beutler,Haberzettl, Breitinger, Hirsch, Berger H.,
Volland, Schwab, Körner, Plachki, Fragner G., Ufuk

Auch im zweiten Saisonspiel war für die SG nichts zu holen,
obwohl man in der ersten Hälfte das Spiel noch offen gestalten konnte,
und nichts auf eine deutliche Niederlage hindeutete.
Nach 15 Minuten geriet man in Rückstand, als ein weiter Ball
unterschätzt wurde, und der gegnerische Stürmer unbedrängt vor dem Tor
abschliessen konnte. Davon unbeeindruckt, gelang umgehend
durch Frank Volland der Ausgleich, und nach ca. 30 Minuten die Führung
durch Markus Körner mit einem Treffer Marke Tor des Monats, der eine
Flanke per Direktabnahme unhaltbar einschoss.
Kurz vor Ende der ersten Hälfte nutzte die Heimmannschaft einen Freistoss,
den der Spieler über die Mauer genau in den Winkel zirkelte.

Die zweite Hälfte begann mit einem Paukenschlag, als ein weiter Ball
direkt vom Anstoss abermals unterschätzt wurde, so das der gegnerische
Stürmer keine große Mühe mehr hatte, sein Team erneut in Führung zu
bringen. Im weiteren Spielverlauf vernachlässigte man mehr und mehr
die Defensivaufgaben und überliess der Heimmannschaft das
Mittelfeld, die dadurch des öfteren in Überzahl vor unserem Tor
auftauchte, und noch einige gute Einschussmöglichkeiten verzeichnen konnte.
Weitere Gegentreffer konnten zunächst jedoch noch verhindert werden.
Die SG versuchte ihr Glück hauptsächlich mit Distanzschüssen, womit man
dem generischen Torhüter jedoch nicht ernsthaft gefährlich werden konnte.
In der Schlussphase erzielte der TSV noch zwei weitere Treffer zum Entstand.