TuS/ASV - FC Gunzenhausen 2:3 (0:1)

Tore: Ralf Probst, Martin Schwab

Schiedsrichter: Franz H. (1. HZ.), Schöller G. (2. HZ)

Kader: Schöller G. (1. HZ), Franz H. (2. HZ); Egger F., Sommerer G., Sachse P., Gottwald C., Schell P., Schwab M., Hirsch D., Probst R.,Hübsch R.,
Zwanzger H., Berger H., Sommerer F.

Zunächst kam die SG besser ins Spiel, und hatte den Gegner deutlich im Griff. Einem Torerfolg stand jedoch der gegnerische Torhüter oder das eigene Unvermögen im Weg. Besser machte es der Gast, der seine erste Torchance nutzte, und die Führung erzielte.

Der Ausgleich in der zweiten Hälfte nach einer feinen Einzelleistung von Ralf Hübsch währte nicht lange, da das Team aus Gunzenhausen kurz darauf weitere Beispiele von effektiver Chancenausnutzung folgen liessen, und sich eine 3:1 Führung erarbeiteten. Der Anschlusstreffer per Kopfball durch Martin Schwab,
läutete nochmals eine Schlussoffensive ein, und man drängte die Gäste in die eigene Hälfte. Das Spiel der Heimmannschaft war jedoch an diesem Tag zu
pomadig, bzw. fehlte auch im Abschluss das nötige Glück, um am Ende zumindest mit einem verdienten Unentschieden belohnt zu werden.